Wissenschaftliche Vorträge u. Ä.

 

Vorschau: 

39) ...

chronologisch:

1)      Jasons Mutter – Wandlung von einer griechischen Heroine zu einer römischen Matrone. Mittelrheinisches Symposion für Klassische Philologie, Universität Trier, 14.–15.1.1995 (14.1.).

  2)      ‚Abbruchsformel‘ und Jona–Motiv in Pindars vierter Pythischer Ode. Mittelrheinisches Symposion für Klassische Philologie, Universität Mannheim, 12.–13.1.1996 (13.1.).

  3)      Zeus / Juppiter und Apollo(n): Die Parallelität in der Handlungsstruktur bei Homer, Vergil, Apollonios Rhodios und Valerius. Colloquium Valerianum, Albert–Ludwigs–Universität Freiburg / Breisgau, 12.–14.11.1997 (14.11.).

  4)      Wilamowitz und die griechischen Naturwissenschaften. 10. Tagung des Arbeitskreises ‚Antike Naturwissenschaft und ihre Rezeption‘, Universität Trier, 13.6.1998.

  5)      Die ambivalente Freundschaft: Wilamowitz und Adolf Kießling. «Greifswald & Wilamowitz» – zum 150. Geburtstag von Ulrich von Wilamowitz–Moellendorff, Ernst–Moritz–Arndt-Universität Greifswald, 19.–22.12.1998 (20.12.).

  6)      Cujavus origine – Wilamowitz in Markowitz. Tagung anläßlich des 150. Geburtstags Ulrich von Wilamowitz–Moellendorffs (1848–1931), Uniwersytet Mikolaja Kopernika Torun (Polen), 17.–20.5.1999 (18.5., Eröfffnungsvortrag).

  7)      Die Fischarten der Mosel in römischer Zeit gemäß Ausonius‘ Mosella – Realität oder literarische Fiktion?. 1. Fischerei–Symposium im „Haus der Fischerei“, Oberbillig / Trier, 17.10. 1999 (Eröffnungsvortrag).

  8)      Vom Wein zum Fisch: aemulatio als literarisches Stilprinzip in der Mosella des Ausonius. Mittelrheinisches Symposion für Klassische Philologie, Ruprecht–Karl–Universität Heidelberg (Akademie der Wissenschaften), 10.–11.1.2000 (10.1.).

  9)      Das zweite Zorn–Epos der griechischen Literatur. Mittelrheinisches Symposion für Klassische Philologie, Johann Wolfgang von Goethe–Universität Frankfurt / Main, 8.–9.1.2001 (8.1.).

  10)  Bissula – Eliza – Lolita. Tagung der Mommsen–Gesellschaft in Göttingen, 6.–9.6.2001 (7.6.).

  11)   Die ‚großen‘ Argonauten in Iasons Mannschaft bei Valerius Flaccus – Ein übergeordnetes Auswahlprinzip. Colloquium Valerianum, Universität Lausanne (Schweiz), 13.–15.9.2001 (14.9.).

  12)  Wortwege zum Fluß I: Ausonius’ Mosella. Oh Mosella? – Wege zum Fluß, Gesellschaft für Bildende Künste, Trier, 5.7.–11.8.2002 (17.7.).

  13) Otto Kern und Wilamowitz. Gastvortrag Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg, 24.4.2003.

14) Homer und Lukrez an der Mosel oder: Die Furcht vor dem Dativ? Eine griechisch-lateinische Weihinschrift an den keltischen Gott Lenus Mars. Gastvortrag Universität Mannheim, 10.5.2004.

15) MIttelalterliches Städtelob auf Trier oder Trierer Hochzeitslied? Carmina Burana Nr. 204. Vorstellung des Kurtrierischen Jahrbuches 2004, Kurfürstliches Palais Trier, 8. Dezember 2004.

16) De compositione hebdomatica Ausonii 'Mosellae'. L.V.P.A.E biduum de Ausonii Mosellae. Trier, Robert Schuman-Haus, 22. Oktober 2005.

17) Ein antikes Städtelob auf Trier. Ausonius, Ordo urbium nobilium und seine Dankrede an Gratian. Kolloquium "Probleme des römischen Westens", Universität Trier, Trier 8. November 2005.

18) Almannus von Hautvillers: Vita seu potius homilia de S. Helena. Kolloquium "Probleme des römischen Westens", Universität Trier, Trier 25. April 2006.

19) Der Becher des Nestor: Ein viertes Homer-Buch von Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff? Präsentation von: Ulrich von Wilamowitz Moellendorff: Homers Ilias (Vorlesung WS 1887/1888 Göttingen). Hg. von PD. Zürich, Zentralbibliothek 8. Juni 2006, 18 Uhr.

20) Eusebios: De vita Constantini. Kolloquium "Probleme des römischen Westens", Universität Trier, Trier 24. Oktober 2006.

21) Eusebios und Konstantin -  Ein Biograph und sein Kaiser. Präsentation von: Eusebios: Das Leben des glückseligen Kaisers Konstantin. Trier, Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars, 6. März 2007, 19 Uhr.  

22) Trier als Sterbeort des Konstantios Chloros und Stätte der Macherhebung Konstantins. Kolloquium "Probleme des römischen Westens", Universität Trier, Trier 7. Mai 2007.

... (u.a. Willibrord; werden nachgetragen)

28) Winrich von Trier (11. Jh.): Der Streit zwischen Schaf und Lein (Conflictus ovis et lini). Mittelalter-Kolloquium der Universität Trier,  Mittwoch, 27. Januar 2010, Universität Trier, 18-20 Uhr, Raum C 502.

29) 'Bissula - Eliza - Lolita: Priap als Sprachlehrer' als Unterrichtsmodul 'Eros - Amor - Liebe'. Lehrerfortbildungstagung des Bundeslandes Salzburg, Bildungs- und Exerzitienhaus Michaelbeuren/Salzburg, Dienstag, 16. Februar 2010, 14-18 Uhr.

30) 'Eines unbekannten Verfassers Historie über Herkunft und Jugend Constantins des Großen und seine Mutter Helena (Incerti auctoris Historia de ortu atque iventute Constantini Magni eiusque matre Helena)' als Unterrichtsmodul 'Berühmte Persönlichkeiten'. Lehrerfortbildungstagung des Bundeslandes Salzburg, Bildungs- und Exerzitienhaus Michaelbeuren/Salzburg, Dienstag, 16. Februar 2010, 19-21 Uhr.

31) Lesung aus eigener Übersetzung von Ausonius, Mosella. Journées du livre et du droit d'auteur/Tag des Buches und der Auorenrechte. Mediathek, Wasserbillig/Luxemburg, und Pieterhaus, Oberbillig, Sonntag, 29. April 2012, 15 Uhr.

32) Neue literarische Zeugnisse zur Trierer Archäologie? Kolloquium 'Probleme des römischen Westens', Universität Trier, 16.10.2012, 18-20 Uhr, Raum A 8.

33) Am Rande einer neuen Ausonius-Gesamtausgabe: Ausonius, Epigr. 61, AL 142 R und das Trierer Leda-Mosaik. Mittelrheinisches Symposion für klassische Philologie (18.-19.1.2013), 18.1.2013, 11.15 Uhr, Universität Saarbrücken, Geb. B3 1, Raum 0.11.

34) "Paul Dräger: 'Ausonius: Trierer Werke' und 'Ausonius: (Auto-)biographische Werke'". Lesung und Gespräch. Saarländischer Rundfunk 2 (Kulturradio). Literatur im Gespräch. Gesprächspartner Ralph Schock und Arnfrid Astel. Dienstag, 12. Februar 2013, 20.04-21 Uhr.

 35) "Salve Mosella - Ausonius in Neumagen." Rezitation der Prosa-Übersetzung der 'Mosella' in sieben Abschnitten unter Begleitung von deutschen, französischen und luxemburgischen 'Mosella'-Kompositionen durch ein luxemburgisches Orchester. Mosel Musik Festival, 29.9.2013, 17 Uhr, Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt, Neumagen-Dhron.

36) "Disce libens - Lerne gern!" Einweihung der Ausonius-Gedenktafel anlässlich der 50-Jahr-Feier der Ausonius-Grundschule Trier. Juli 2014.

37) "Salve Mosella - Ausonius in Konz". Musikalisch-literarische Veranstaltung: Rezitation der Prosa-Übersetzung der 'Mosella' in sieben Abschnitten unter Begleitung von acht deutschen und luxemburgischen Kompositionen zum Thema "Wasser und Fische" durch das Streichquartett Largo. Kreiskulturtage Kreis Trier-Saarburg 2015, Sonntag, 27.9.2015, 17 Uhr, Festsaal des Klosters Konz-Karthaus.

38) Festvortrag "Die Hystoria Treverorum - ein neuer Forschungsansatz" bei der Vorstellung des Kurtrierischen Jahrbuchs 55/2015: 1. Dezember 2015, 17.00 Uhr Stadtbibliothek Trier, Weberbach.

usw.

finis paginae domesticae Pauli Torquati Trevirensis

retis magister: ptt