Paul Dräger: Veröffentlichungen zu Ausonius (1997-2015)

 

I. Editionen

(1) Ausonius Mosella. Lateinisch / Deutsch. Herausgegeben, in Blankverse übersetzt, erläutert und mit einer Einführung versehen. Trier 2001.

(2) D. Magnus Ausonius: Mosella, Bissula, Briefwechsel mit Paulinus Nolanus. Lateinisch-deutsch. Herausgegeben, übersetzt [Prosa] und kommentiert. Düsseldorf, Zürich 2002 (Sammlung Tusculum) [erste deutsche Übersetzung und Kommentierung des Briefwechsels].

(3) D. Magnus Ausonius: Mosella. Lateinisch-deutsch. Herausgegeben, übersetzt [Prosa] und kommentiert, Düsseldorf, Zürich 2004 (Tusculum Studienausgaben)

(4) Ausonius: Trierer Werke (Opera omnia/Sämtliche Werke, Band 2: Eclogae; Griphus ternarii numeri; Mosella [mit Appendix: Epistula SYmmachi]; Bissula; Cento nuptialis; Cupido cruciatus; Precationes [mit Appendix: Versus rhopalici consulis Ausonii]; Gratiarum actio; Caesares; Fasti; Ordo [OCT Nr. 14-24]). Lateinisch / Deutsch. Herausgegeben, zum ersten Mal vollständig ins Deutsche übersetzt und kommentiert,  Trier (Kliomedia) 2011; 662 S.; 69,-- €; Bestellungen www.kliomedia.de/978-3-89890-158-1

(5) Ausonius: (Auto-)biographische Werke ([z.T. aus der Trierer Zeit] Opera omnia/Sämtliche Werke, Band 1: Mansionarios Werkliste; Praefationes; Ephemeris; Ad patrem de suscepto filio; Versus paschales; Epicedion; De herediolo; Pater ad filium; Protrepticus ad nepotem; Genethliacos; Parentalia; Commemoratio professorum Burdigalensium; Epitaphia heroum, qui bello Troico interfuerunt; Epigrammata; Appendix: Epigrammata varia. [OCT Nr. 1-13]). Lateinisch / Deutsch. Herausgegeben, zum ersten Mal vollständig ins Deutsche übersetzt und kommentiert. Trier (Kliomedia) 2012, 846 S., 76,-- €; Bestellungen: www.kliomedia.de/978-3-89890-176-5

(6) Ausonius: Spätwerke aus Bordeaux - Opera Burdigalensia aetate posteriora (Opera omnia/Sämtliche Werke, Band III:  Technopaegnion; Ludus septem sapientum [mit Appendix: Moralia varia]; Briefe [mit Gegenbriefen Symmachus, Paulinus Nolanus und mit Appendix: Fragmenta dubia <Epistularum?>]; drei Appendices: A) De rosis nascentibus; B) Periochae Homeri Iliados et Odyssiae; C) Constitutiones Ausonio quaestore editae [OCT 25-27 et alia]; Inhaltsangaben, Chronologie der Werke, Konkordanz, Gesamtliteratur- und -abbildungsverzeichnis, Index nominum, Abkürzungen für Ausonius' Werke). Lateinisch / Griechisch / Deutsch. Zum ersten und bisher einzigen Mal vollständig ins Deutsche übersetzt und kommentiert. Trier (Kliomedia). 857 S. mit 7 Abb. zum 'Spottpreis' von 84 € (daher kein Versand von Rez.-Ex.). Lieferbar, Bestellungen www.kliomedia.de/978-3-89890-193-2

II. Buchbeiträge

(1)  Beiträge zu Ausonius in: Kaiser, Gelehrte, Revolurionäre. Persönlichkeiten und Dokumente aus 2000 Jahren europäischer Kulturgeschichte. Hg. von Gunther Franz, Trier 2007 (Austellungskataloge Trierer Bibliotheken; 38).

III. Aufsätze

 (1) Alisontia: Eltz oder Alzette? Der Nebenflußkatalog und ein unentdecktes Strukturprinzip in Ausonius’ Mosella. In: Gymnasium 104, 1997, S. 435-461 (s. FAZ 5.11.1997, N 5).

(1a) dass. verbessert und erweitert in: Kurtrierisches Jahrbuch 37, 1997, S. 11-38.

(2) Pythagoreische Zahlenspekulation in Ausonius’ Mosella. In: Kurtrierisches Jahrbuch 38, 1998, S. 11-16.

(2a) dass. bearbeitet (Pythagoras in der Mosella des Ausonius) in: Gymnasium 107, 2000, S. 223-228.

(3) Vom Wein zum Fisch: aemulatio als literarisches Stilprinzip in der Mosella des Ausonius. In: Trierer Zeitschrift 63, 2000 (erschienen 2002), S. 313-335.

(4) Bissula – Eliza – Lolita: Priap als Sprachlehrer. In: Kurtrierisches Jahrbuch 41, 2001, S. 73-107 [mit Übersetzung der Bissula in Original-Versmaßen].

(4a) dass. bearbeitet in: Göttinger Forum für Altertumswissenschaft 4, 2001, S. 187-219. <http://www.gfa.d-r.de/4-01/draeger.pdf>

(5) Ein verschollenes Trierer Wandgemälde der Spätantike (Ausonius, Cupido cruciatur [mit erster deutscher vollständiger Übersetzung]). In: Trierer Zeitschrift 65, 2002 (erschienen 2004), S. 121-139.

(6) Ein antikes Städtelob auf Trier: Ausonius, Ordo urbium nobilium 6 (Treviris). In: Kurtrierisches Jahrbuch 44, 2004, S. 11-14 (vgl. ebd. S. 15-28: Mittelalterliches Städtelob auf Trier oder Trierer Hochzeitslied? Carmina burana Nr. 204: Urbs salve regia, | Trevir, urbs urbium, | ...).

(7) Noch einmal: Ein antikes Städtelob auf Trier. Ausonius, Ordo urbium nobilium und seine Dankrede an Gratian (im Anhang erste vollständige deutsche Übersetzung des Ordo urbium nobilium). In: Kurtrierisches Jahrbuch 45, 2005, S. 35-50.

(8) Decimus Magnus Ausonius. Sämtliche Werke. Bd. 2: Trierer Werke, in: Libri pretiosi (Mitteilungen der Bibliophilen Gesellschaft Trier e.V.) 14, 2011, 81-84.

(9) Ein Brief des Ausonius an den Trierer Grammatiker Ursulus, in: Kurtrierisches Jahrbuch 52, 2012, 41-66.

(10) Decimus Magnus Ausonius. Sämtliche Werke. Bd. 1: (Auto-)biographische Werke. Vorstellung in: Libri pretiosi (Mitteilungen der Bibliophilen Gesellschaft Trier e.V.) 16, 2013, S. 78-81.

(11) Herr Ausonius: Berühmter römischer Dichter und Lehrer und Namensgeber unserer Schule. In: 50 Jahre Ausonius Grundschule Trier, Trier 2014, S. 10-11.

(12) Der Prinzenerzieher Ausonius schreibt aus Trier an den Gutsbesitzer Theon im Médoc (Ausonius, Epist. 13). In: Kurtrierisches Jahrbuch 54, 2014, 61-106.

vgl. auch: Zwei Moselfahrten des Venantius Fortunatus (carmina 6,8 und 10,9). In: Kurtrierisches Jahrbuch 39, 1999, S. 67-88.

 IV. Rezensionen

(1) Rez. zu: Ausonius. Epigrams. Text with introduction and commentary by N. M. Kay (London 2001). In: Göttinger Forum für die Altertumswissenschaft 5, 2002, 1107-1113. http://www.gfa.d-r.de/5-02/draeger4.pdf

(2) Rez. zu: Ausonius: Mosella. Herausgegeben und in metrischer Übersetzung vorgelegt von Berthold K. Weis (3., unveränderte Auflage Stuttgart 1997). In: Landeskundliche Vierteljahresblätter (Trier) 50, 2004 (Heft 1), S. 34-36.

(3) Rez. zu: Nils Rücker: Ausonius an Paulinus von Nola. Textgeschichte und literarische Form der Briefgedichte 21 und 22 des Decimus Magnus Ausonius, Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2012, 376 S., gebunden (79,99 € [als Kommentar für ganze 109 Verse völlig überteuert]); in: Göttinger Forum für Altertumswissenschaft 16, 2013, 1255-1265 http://gfa.gbv.de/dr,gfa,016,2013,r,32.pdf

(4) Rez. zu: D. Magnus Ausonius, Mosella. Krit. Ausgabe, Übers., Komm. von J. Gruber. Berlin (De Gruyter) 2013 (Texte und Kommentare; 42), 370 S., geb. (€ 109,95 [überteuert]). In: Kurtrierisches Jahrbuch 53, 2013, S. 436-443, s. http://www.kliomedia.de/digitales-angebot/draeger-rezensionsaufsatz-gruber-ausonius-mosella

(5) Rez. zu: Mosella. Dem Decimus Magnus Ausonius séng Rees op d'Musel op lëtzebuergesch erzielt vum Robert Bruch. Hg.von Joseph Groben und Lex Roth. Trier (Weyand) 2013, 120 S., gebunden (€ 16.80 [sehr empfehlenswert auch für nicht Luxemburgisch Sprechende!]). In: Landeskundliche Vierteljahresblätter (Trier) 59, 2013, S.96-97.

(6) Rez. zu: Göttlicher, Arvid: Ausonius' Mosella und das antike Seewesen. Gutenberg (Computus Druck) 2013, 399 S., 203 Abb. In: Göttinger Forum für die Altertumswissenschaft 17, 2014 , 1197-1207, erschienen am 27.1.2015: http://gfa.gbv.de/dr,gfa,017,2014,r,27.pdf

(7) Rez. zu: Anika Lisa Kleinschmidt: Ich-Entwürfe in spätantiker Dichtung. Ausonius, Paulinus von Nola und Paulinus von Pella, Heidelberg (Universitätsverlag Winter) 2013, 364 S. 45 €. In: Göttinger Forum für Altertumswissenschaft 17,2014,1127-1136 http://gfa.gbv.de/dr,gfa,017,2014,r,15.pdf

(8)    Rez. zu: Decimi Magni Ausonii Ludus septem sapientum. Introduzione, testo, traduzione e commento a cura di Elena Cazzuffi. Hildesheim (Olms) 2014 (Spudasmata; 169), CLIV, 137 S., € 39,80. In: Göttinger Forum für die Altertumswissenschaft 17, 2014, 1221-1227, erschienen am 3.2.2015  http://gfa.gbv.de/dr,gfa,017,2014,r,29.pdf

(9) Rez. zu: D. M. Ausonii Burdigalensis Opuscula omnia. Ausone de Bordeaux Oeuvres complètes. Texte établi, traduit et commenté par Bernard Combeaud. Bordeaux (Librairie Mollat) 2010. 872 S. + 1 CD-Rome. 60 €. In: Kurtrierisches Jahrbuch 54, 2014, 466-475.

vgl. auch Rez. zu Joseph Groben: Mosella. Historisch-kulturelle Monographie (Luxembourg 2004). In: Landeskundliche Vierteljahresblätter (Trier) 50, 2004 (Heft 4), S. 130-132.

vgl. auch Rez. zu: Stroh, Wilfried: Scripta Treverorum. Lateinische Spaziergänge durch zwei Jahrtausende Trier, Trier 2014, 247 S. 19,90 €. In: Kurtrierisches Jahrbuch 54, 2014, 454-465 (erschienen am 4.12.2014); s. unten unter Downloads am Ende.

 V. Vorträge u.Ä.

Vorschau: 

(15) ... Trier 2016.

chronologisch:

 (1)      Die Fischarten der Mosel in römischer Zeit gemäß Ausonius‘ Mosella – Realität oder literarische Fiktion?. 1. Fischerei–Symposium im „Haus der Fischerei“, Oberbillig / Trier, 17.10. 1999 (Eröffnungsvortrag).

(2)      Vom Wein zum Fisch: aemulatio als literarisches Stilprinzip in der Mosella des Ausonius. Mittelrheinisches Symposion für Klassische Philologie, Ruprecht–Karl–Universität Heidelberg (Akademie der Wissenschaften), 10.–11.1.2000 (10.1.).

 (3)  Bissula – Eliza – Lolita. Tagung der Mommsen–Gesellschaft in Göttingen, 6.–9.6.2001 (7.6.).

  (4)  Wortwege zum Fluß I: Ausonius’ Mosella. Oh Mosella? – Wege zum Fluß, Gesellschaft für Bildende Künste, Trier, 5.7.–11.8.2002 (17.7.).

   (5) De compositione hebdomatica Ausonii 'Mosellae'. L.V.P.A.E biduum de Ausonii Mosellae. Trier, Robert Schuman-Haus, 22. Oktober 2005.

   (6) Ein antikes Städtelob auf Trier. Ausonius, Ordo urbium nobilium und seine Dankrede an Gratian. Kolloquium "Probleme des römischen Westens", Universität Trier, Trier 8. November 2005.

  (7) 'Bissula - Eliza - Lolita: Priap als Sprachlehrer' als Unterrichtsmodul 'Eros - Amor - Liebe'. Lehrerfortbildungstagung des Bundeslandes Salzburg, Bildungs- und Exerzitienhaus Michaelbeuren/Salzburg, Dienstag, 16. Februar 2010, 14-18 Uhr.

  (8) Lesung aus eigener Übersetzung von Ausonius, Mosella. Journées du livre et du droit d'auteur/Tag des Buches und der Auorenrechte. Mediathek, Wasserbillig/Luxemburg, und Pieterhaus, Oberbillig, Sonntag, 29. April 2012, 15 Uhr.

  (9) Neue literarische Zeugnisse zur Trierer Archäologie? Kolloquium 'Probleme des römischen Westens', Universität Trier, 16.10.2012, 18-20 Uhr, Raum A 8.

  (10) Am Rande einer neuen Ausonius-Gesamtausgabe: Ausonius, Epigr. 61, AL 142 R und das Trierer Leda-Mosaik. Mittelrheinisches Symposion für klassische Philologie (18.-19.1.2013), 18.1.2013, 11.15 Uhr, Universität Saarbrücken, Geb. B3 1, Raum 0.11.

  (11) "Paul Dräger: 'Ausonius: Trierer Werke' und 'Ausonius: (Auto-)biographische Werke'". Lesung und Gespräch. Saarländischer Rundfunk 2 (Kulturradio). Literatur im Gespräch. Gesprächspartner Ralph Schock und Arnfried Astel. Dienstag, 12. Februar 2013, 20.04-21 Uhr.

  (12) "Salve Mosella - Ausonius in Neumagen". Rezitation der Prosaübersetzung der 'Mosella' in sieben Abschnitten unter Begleitung von deutschen, französischen und luxemburgischen 'Mosella'-Kompositionen durch ein luxemburgisches Orchester. Mosel Musik Festival, 29.9.2013, 17 Uhr, Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt, Neumagen-Dhron.

    (13) "Disce libens - Lerne gern!" Einweihung der Ausonius-Gedenktafel anlässlich der 50-Jahr-Feier der Ausonius-Grundschule Trier. Juli 2014.

    (14) "Salve Mosella - Ausonius in Contionacum (Konz)". Musikalisch-literarische Veranstaltung: Rezitation der Prosa-Übersetzung der 'Mosella' in sieben Abschnitten unter Begleitung von acht deutschen und luxemburgischen 'Mosella'-Kompositionen durch das Streichquartett "Largo". Kreiskulturtage Kreis Trier-Saarburg 2015, Sonntag, 27.9.2015, 17 Uhr, Festsaal des Klosters Konz-Karthaus.

usw.